Jadestraße 7 | 26605 Aurich
Tel.: 04941 /66699
Soziale Medien:

Schadensfall

Schadensgutachten

Allgemeine Erläuterung zum Gutachten

Schadensgutachten


Ein Gutachten liefert Ihnen sämtliche relevante Informationen und bildet Ihnen damit eine solide Grundlage für die richtigen Entscheidungen im Schadenfall. Mit einem sorgfältig ausgearbeiteten Kfz Gutachten legen Sie den Grundstein für eine reibungslose und kontrollierte Schadenabwicklung mit der Versicherung, mit Ihrer Werkstatt, mit Ihrem Rechtsanwalt und allen weiteren involvierten Personen. Ein beweissicherndes Kfz Gutachten beinhaltet eine umfangreiche Schaden- und Fotodokumentation und liefert damit auch den Grundstein für eine spätere juristische Aufarbeitung.



INHALT/UMFANG

KFZ GUTACHTEN


Je nach vorliegender Konstellation beinhaltet das Kfz Gutachten folgende Angaben, bzw. wird zu folgenden Sachverhalten Stellung genommen:

- Fahrzeugdaten
- Serien- und Sonderausstattung
- Umrüstung/Ausrüstung/Spezialumbauten
- Schadenumfang/Schadenbeschreibung
- Schadenkalkulation (Höhe der Reparaturkosten)
- Lichtbildliche Dokumentation des Schadens am Fahrzeug
- Reparaturwürdigkeit oder Totalschaden?
- Angabe von Wiederbeschaffungswert und ggf. Restwert (im Falle eines Totalschadens)
- Voraussichtliche Reparaturkosten
- Reparaturdauer bzw. Wiederbeschaffungsdauer
- Angabe zur Wertminderung (falls gegeben)
- Nutzungsausfall
- Fahrfähigkeit und Verkehrssicherheit des Unfallfahrzeugs
- Vor- und/oder Altschäden
- Abzüge für Wertverbesserung
- Plausibilität
- Reparaturweg
- Mögliche Risiken und Reparaturkostenausweitungen


FÜR DIE ERSTELLUNG EINES GUTACHTENS BEREITZUHALTEN SIND NACH MÖGLICHKEIT:


- Unfallprotokoll oder Polizeibericht
- Name und Anschrift, sowie Adresse des Unfallgegners
- Amtliches Kennzeichen des gegnerischen Fahrzeuges, bzw. Versicherungsdaten des Unfallgegners
- Fahrzeugschein, bzw. Zulassungsbescheinigung Teil I des eigenen Fahrzeuges